+49 173 825 1196 support@ralf-meischner.de

Nun, zum Einen schreibe ich ganz gern. Zum Anderen habe ich aus dem Netz sehr viele nützliche Dinge gelernt, es wird Zeit, auch einmal etwas zurück zu geben.

Aber dieser Blog erhebt keinen Anspruch auf Richtigkeit, Vollständigkeit und das die angegebenen Informationen für Ihren Fall zutreffend sind. Ich beschreibe einfach nur, wie ich etwas gemacht habe. Sie können und sollen Ihre eigenen Schlüsse ziehen!

Beim Aufsetzen dieses Blogs habe ich WordPress benutzt. Irgendwo habe ich gelesen das schon 30% der Seiten des Internets mit WordPress laufen.Wow! Ich mag es auch, es funktioniert für mich deutlich besser als Mambo bzw. Joomla, das ich vorher benutzt habe. Naja, von Frontpage 2000 reden wir lieber nicht mehr …

Das zweite Thema ist die Fotografie. Ein schönes Hobby, vor allem seitdem ich nun auch wieder eine Spiegelreflexkamera habe. Ich hatte die große schwere Kamera – damals noch mit Film – zugunsten einer kleinen kompakten digitalen Kamera aufgegeben. Aber das Fotografieren machte keinen Spaß damit, es kamen einfach immer nur grottige Fotos dabei raus. Kaum hatte ich die Spiegelreflexkamera zurück, kam auch der Spaß wieder, denn die Möglichkeiten sind nun wieder fantastisch.

Das dritte Thema, auf das ich hier auch eingehen will, ist der CAN-Bus. Ja, das werden nur wenige von euch wissen, aber so ein Datenbus ist seit Jahrzehnten in jedem Auto verbaut. Beim Ausrüsten unseres Bootes für eine längere Reise, kam ich schon mit diesem Netzwerk in Berührung, aber seit Anfang 2016 arbeite ich mit echten CAN-Profis zusammen. In meiner derzeitigen Position als Technischer Supporter von CAN-Analysegeräten habe ich eine Menge dazugelernt und lerne weiter mit jedem Kundentelefonat und jeder Schulung.

Was mir bleibt ist zu hoffen das meine Artikel nicht nur Leser finden, sondern auch hier und da einen passenden Anstoß geben.

Warum so förmlich?

Im Internet ist man heute schnell per Du, eigentlich gleich und sofort. Ich finde das nicht so gut. Ich bin gerne mit Gleichgesinnten per Du, mit Menschen die ich persönlich kenne. Menschen, die lediglich meine Posts lesen, spreche ich mit Sie an. Es gehört sich einfach so und ich empfinde diese Art der Respektserweisung als sinnvoll und richtig.

Kommentare

Ich möchte die Kommentarfunktion hier gerne eingeschaltet lassen. Einfach um das Ganze nicht nur in eine einzige Richtung zu betreiben, sondern damit auch die Möglichkeit zu geben, nachzufragen und in Kontakt zu treten. Bitte beachten Sie die grundlegenden Regeln von Anstand und Sitte, dann wird das auch sehr nützlich für alle Leser sein. Ich behalte mir grundsätzlich vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen zu bearbeiten oder zu löschen.

Durch die weitere Nutzung der Seite (Navigation, Scrollen, Klick) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen